16. Die Doppelmoral des Intriganten und dessen heimliche Einigkeit mit dem Bösen

Auf welcher Seite befindest Du Dich? (1)

16. Die doppelmoral des Intriganten und dessen heimliche Einigkeit mit dem Bösen

Auf welcher Seite befindest Du Dich? (1)

Wenn ich mir überlege, noch bereits vor einiger Zeit hatte man uns, betreffend der Psychologielehre, welches sie uns beigebracht hatten, wir auch präzise daraufhin getrimmt wurden, dass man Dinge, wie die Intuition schon gar nicht einmal benennen durfte! Man beharrte in Sachen Psychologielehre darauf, dass man nur!, sich die Lehre, die uns vorgesetzt wurde zu lernen und auszuüben hatte. Somit war mir damals klar, die Gegenseite hatte es mir also klar gemacht, es existiere überhaupt kein Gut und kein Böse. Heute weiß ich, damals (be)herrschte mich diese endlose Gesetzlosigkeit des Gesetzlosen, als wahrhafitg existierender und einziger Gesetzgeber…

Ferner ging es auch darum, alles, was man nicht sehen konnte, hatte man schleunigst und gefälligst aus dem Sortiment derer Lehre herauszuhalten. Diese Lehren kamen mir daher so vor, Gott vergebe mir!, als seien sie von Gott festgelegt. Ich erinnere mich jetzt auch an meine Angst, die ich jahrelang tief in mir verspürte, als man uns diese komischen Lehren versuchte einzuhämmern.

Wie hatte es dieser teuflische Wahnsinn tatsächlich geschafft gehabt, uns seine Irrlehren, als seien nur diese die allrichtigen und allmächtigen Gesetzmäßigkeiten dieser Erde, zu verkaufen?! Das ist für mich heute eindeutig Größenwahn von bester de la Crèmesorte!

Erst sehr viel später merkte ich, dass die Intuition nämlich jener Faden war, der es überhaupt einmal zuließ, dass wir zu Gott fanden! Die magischen Inhalte der Intuition waren es nämlich, welches den Menschen in sich zu (s)einer Einheit und Gesamtheit führte. Die Irrlehre des Teufels hingegen ist eindeutig die Spaltung der Menschheit. Nicht nur das!, dies ist auch ein Mechanismus, welche sich Aufwieglung, Zwietracht, Schmierkampagne, Hass, Rachsucht uvm. nennt, um die Menschen gegeneinander aufzuspielen.

Sehr wohl wusste der Größenwahn, dass wenn man sich an seine Intuition orientierte, man dann vom Teufel ablassen würde und ihn nicht mehr wie der einzige Gesetzgeber sah. Der Teufel hasst es, ignoriert zu werden. Der Teufel hat nur dann bestand, wenn man ihm nicht auf die Schliche kommt. Er ist ein wahrer Meister, in Sachen Lügenkonstruktion und dessen Verbreitung. Er kennt auch die Schwächen der Menschen und setzt auch genau hier an, um die Menschheit überhaupt manipulieren zu können. Der Teufel hat mit seiner Tyrannei, sich gegen Gott aufgespielt. Er möchte so gerne auf Gottes Thron sitzen. Doch nur Gott herrscht über alles, was Ist. Der Rest ist Hochmut von feinster Sorte.

Und natürlich müssen wir uns, entweder für Gott, oder für den wahnsinnigen Teufel entscheiden. Wir müssen vor allem auch lernen, unsere Auffassungsgabe der Dinge des Lebens so durchzutrainieren, dass wir die Illusionen des Größenwahnsinnigen sofort gleich aussortieren können. Somit dämmen wir von Anfang an die Manipulation des Bösen.

Unsere Blauägigkeit ist vorbei! Gott hat uns das Spiel des Teufels in unsere Auffassungsgabe hineingesetzt. Ich kann nur von mir selbst berichten, jahrelang habe ich geglaubt, alle Gesetze, die in einem Land existierten, sind die wahren Gesetze und sie sind aus voller Gerechtigkeit entstanden. In mir war auch immer eine Gegenstimme, die mir sagte, dass zahllose jener Gesetze, an die mich zu halten habe, weil ich ja in diesem Lande lebte, mich ihnen demnach auch völlig zu beugen habe. Es war also egal, was ich von diesen Gesetzen im Grunde hielt, entweder ich hatte mich an diese Gesetze zu beugen, oder Strafen wurden seitens dieses Staates an mich ausgehängt. Es wurde versucht, meinen Ruf zu schädigen. All diese VollStreckungsmaßnahmen dienten nur dem Einen und zwar dem, der es wagt seinen Kopf zu erheben, ihn mit großer Wucht versuchen, Klein zu halten und schon gar zu dämmen.

Alleine, dass Gott mir aus der Patsche half und mir klar machte, dass das alles eine Illusion des Teufels ist, hat den Fluch dieses Systems zerstört.

So und jetzt komme ich zu meiner anfänglichen Frage: Auf welcher Seite stehst Du?

18.03.2022

Satanische Werkzeuge (2)

16. Die Doppelmoral des Intriganten und dessen heimliche Einigkeit mit dem bösen

Satanische Werkzeuge (2)

Teuflische Werkzeuge sind nicht sofort erkennbar, daher auch ist der Teufel in Besitz von maßlosen Tricks betreffend seiner Trickkiste. Ich werde hier versuchen, einige dieser Mechanismen ins Licht zu stellen, denn mir erscheint, als ob, alle Werkzeuge des Teufels im Wahrsten Sinne des Wortes endlos zu sein scheinen.

a) Eines dieser Mechanismen ist, dass der Teufel wie gedruckt lügt. Er zeigt das Blau als Grün und das Grün als Blau. Erst wenn wir in die Materie der Wissenschaft von Blau und des Grüns eintauchen, zeigt sich uns eine ganz andere Wahrheit, als die erlogene und erstunkene “Wahrheit” des Satans.

b) Er manipuliert uns mit seinen Lügen in all den verschiedensten Bereiches unseres Daseins und unserer Umgebung und allem, was uns in unserer Umgebung umgibt. Dies betrifft sowohl das All, als auch die Naturgesetze, die Gesetze des Universums, Gesetze der Schöpfung und die Gesetzmäßigkeit des Weltalls/Weltraums. Es gibt anscheinend keinen einzigen Bereich, in den er noch nicht hineingelogen hat.

c) Die satanischen Werkzeuge haben nur dann Macht über uns, sich in unser Leben einschmiegen zu können, wenn wir blind einer Sache vertrauen, welche uns Jemand versucht zu erzählen, um uns somit zu kontrollieren. Wir haben hier die absolute lebensrettende Pflicht, uns vom Thron der maßlosen Faulhaut ja nicht leiten zu lassen, denn wir haben die Aufgabe, uns die vorgegaukelten Wahrheiten, bis ins Mark detailliert zu recherchieren und zu prüfen und zwar mit unserem Herzen! Das System der Faulheit erlaubt dem Satan, in unser Leben eintreten zu dürfen. Es öffnet ihm Tür und Tor.

d) Ein weiteres Werkzeug zeigte sich mir auch so, indem ich feststellte, dass der Satan zwar sehr viel redet, aber sein Gerede irgendwie keinen Sinn ergibt. Satan schmückt also die Unwahrheit mit viel Worten drum herum, somit sind wir dann manipuliert, sodass wir die Essenz dieser Lüge nicht mehr sofort erkennen können.

e) Der Satan ist also voll von Lügenkonstrukten, an welche man erst nach näherer Recherche, bestimmter Themen, an dessen wahren Inhalt und Essenz man mündet.

f) Das Richtige wird uns als Falsch gezeigt und das Falsche als das Richtige.

g) Die Massen werden anhand unendlicher Art von Angst durch und durch manipuliert und gefügig gemacht, damit man sie dann besser über den Tisch ziehen und kontrollieren kann. Somit kommt der Teufel in den Genuss des Hochmutes, des Wahns und des Sarkasmus.

h) Der krankhafte Grübelzwang oder vielmehr das argwöhnische und dauernde Kreisen um ein ungelöstes Thema herum, ist ebenfalls ein weiteres, sumpfähnliches Mechanismus. Unsere fehlende Selbstsicherheit in Bezug auf eine Sache, lässt uns in den Nebel des Grübelzwangs hineingleiten.

i) Auch das Gefühl einer Derealisation, Depersonalisation und/oder Entfremdungserlebnisse sind weitere Mechanismen, anhand derer wir ebenfalls manipuliert werden können.

j) Meiner Meinung nach sind sogar alle psychischen Krankheiten ein Warnsignal dessen, dass etwas in der Seele, oder der bisherigen Lebensart- und Weise des Menschen für den Menschen ungeeignet ist und unbedingt einer Gesundung untergezogen werden sollte. Denn, ist die Wahrnehmung erkrankt, wird es wohl schwierig sein, von der Lüge des Satans überhaupt aufwachen zu können. Bleibt eine Krankheit unentdeckt, besteht eindeutig die Gefahr, dass man seine Seele an den Teufel komplett verkauft und übergeben hat.

Und bei Krankheiten, die unheilbar sind, gehe ich mittlerweile davon aus, dass derjenige und vor allem etwa eine (oder mehrere) seiner Ahnen, derart von Gott völlig abgekoppelt und gespalten ist (sind), sodass dessen Leben ein einziges Dahinfristen seines diesen einen freien Willens oder seiner Entscheidungen sind. Der Betroffene befindet sich also andauernd in einer Art, eines ihn eingenommenen Nebels.

k) Ein weiterer Mechanismus, welches man Dingfest machen kann ist, dass der Teufel es sich zur Aufgabe gemacht hat, dass er uns über bestimmte Weisheiten aufklärt und 9 Stück dieser Informationen inhaltlich richtig, eines jedoch inhaltlich falsch ist. Er manipuliert uns also, indem er uns mit teilweise richtigem Wissen versorgt und mischt diesem Ganzen auch ein Falschwissen bei.

l) Eines seiner sehr sehr beliebtesten und tief versteckten Systematik ist auch, all seine teuflischen Begierden und Religionen, als jene Religionen darzustellen, als seien diese durch Gott erschaffen. Somit erzeugt er eine Spaltung zwischen Gott und dem Menschen, der zu Gott möchte und in Gottes Liebe verweilen möchte.

Daher ist es sehr sehr wichtig, zu verinnerlichen, dass die Inhalte einer – und zwar wieder und immer wieder – Sache oder einer Religion solange einer Forschung zu unterziehen sind, bis man an die richtige Religion und natürlich somit auch zu Gott und zur Essenz der Liebe durchgestoßen ist. Das gesunde Herz (die gesunde Wahrnehmung/Intuition) weiß sehr wohl!, was richtig und was falsch ist. Es fühlt das Richtige ins sich als sehr sehr Richtig, tief in sich. Gott ist mit dem Herzen fühlbar/erfühlbar. Der Teufel hat kein Herz und alles, was sich uns als herzlos darstellt ist teuflischer Natur.

m) Mittlerweile bin ich auch davon überzeugt, dass der Teufel in Menschengestalt herumläuft. Dies ist eine seiner weiteren Maschen, um uns manipulieren zu können: Denn wir haben ein Grundbedürfnis in uns, dass wir dem Menschen, mit dem wir unsere Zeit verbringen, auch vertrauen wollen. Dieses Grundbedürfnis wird durch den Satan ebenfalls ausgenutzt.

n) Wir müssen lernen, immer und immer wieder darauf zu achten, dass unser Herz ja nicht einschläft, so wie zum Beispiel verursacht durch irgendeine Kranhkeit, oder verursacht von gierigen Fremdgefühlen. Es ist von existenzieller Bedeutung, dass wir alles mit unserem Herzen prüfen, was uns von irgendwem irgendwie vorgesetzt wird. Unsere innigsten Gebete zu Gott sind es, die uns absolut davor wahren, dem Teufel zu verfallen.

Die Wahrheit in Allem zu suchen und versuchen zu finden, bewahrt uns davor, dass uns der Teufel weiter manipulieren kann. Wenn wir die Dinge tun, die unser Herz erfreut und der Gesellschaft dienlich ist und die Gesellschaft nach vorne schreiten lässt und zwar in gesunder Form, so sind wir auf dem richtigen Pfad des Lebens.

Die Masche vom Teufel ist eigentlich nur eines: Den Menschen von Gott zu spalten und den Menschen in Unmut und Depression zu stürzen. Werden die Teufeleien des Teufels aufgedeckt, so verliert der Teufel von seiner teuflischen Macht und Kraft. Der Satan hasst es nämlich, wenn man seine Lügengebäuden eins nach dem anderen zum Stürzen bringt und somit sein System sprengt. Für die Gerechtigkeit und die Wahrheit in Liebe voranzuschreiten, kommt vom Herzen, uns geschenkt von Gott.. Entdeckt man die Essenz des Negativen, so gleitet man hinüber zur Positivität. Hierzu gehört eine ordentliche Portion an Mut, um die Schlechtigkeit mit den Füssen zu stampfen und dafür zu sorgen, dass dessen Energie sich ins Gute umwandelt.

19.03.2022

Der Teufel und seine Untertanen (3)

16. Die Doppelmoral des Intriganten und dessen Einigkeit mit dem Bösen

Der Teufel und seine Untertanen (3)

Die Untertanen des Teufels sind jene Kreaturen in Menschengestalt, die dem Satan gierig helfen, ihn also unterstützen, ein negatives System aufzubauen oder mitaufzubauen, um es auf die Beine zu stellen und sorgen für dessen einwandfreie Funktion. Und anhand dieses Systems wird dann jene Menschheit über den Tisch gezogen und maßlos um dessen Würde beraubt, welcher versucht, Gottes Nähe zu erspüren.

Von Anfang an sei hier vermerkt, dass jedes erdenkliche Negative auch das Positive in sich beherbergt und darauf wartet, entdeckt zu werden. Dies ist dann ein immenser Fortschritt und Meilenstein für die Menschheit. Aber das Böse bleibt immer böse.

Es geht in diesem Leben darum, die Masken des Teufels zu erkennen und um diese dann zu definieren und um diesen dann die Luft abzuschnüren. Der Satan hat eine Eigenart an sich: Anscheinend nimmt er es so wahr, das sein Inneres ihm spiegelverkehrt in ihm erscheint. Wir müssen daher lernen, alles umzudrehen, was er uns vorgaukelt.

Ach ja, wenn ich das Wort System benutze, so bedeutet dies, dass ich damit entweder ein Gesetz, oder ein Vereinigung, oder ein Produkt usw meine. Denn alles, was mich umgibt ist ein in sich funktionierendes System und wurde durch Irgendwem entworfen: Nehmen wir Mal an, ein Auto wird produziert: Hierzu benötigt man zuerst den Rohstoff für dieses Auto. Einer schafft aus einem bestimmten Land die Urrohstoffe herbei. Der andere entwirft dann ein Auto. Ein anderer wiederum setzt fest, wie man dieses Produkt Jemandem verkaufen könnte (der Absatz). Wurde es Mal verkauft, geht es irgendwann Mal kaputt oder es wird Jemand anderen weitergereicht. Und am Ende landet dieses Auto im Autofriedhof und wird “ausgeschlachtet”, bestimmte noch brauchbare Teile dieses Autos werden an andere weiter verkauft.

Nun ist ein Auto natürlich sehr sehr positiv in der Nutzung und es ist die wahnsinnige Forschung und die wundervolle Idee, die von Gott an den Menschen geschenkt wurde. Doch verleitet ein Auto auch zur Faulheit, wenn man all seine Geschäfte nur noch mit dem Auto erledigt, anstatt auch Mal in der Natur herumzulaufen. Um somit seine Seele vor/nach einer evtl. Benebelung (wenn das System uns seine negativen Fremdenergien in unser Herz einschleust) zu beschützen. Diese Benebelung führt dann unweigerlich dazu, dass man von Gott gespaltet ist. Ich nenne diesen Akt, denn Verfall der Seele und des Verstandes in eine Art des seelischen Komas (Seele/Bewusstseinstrübung). Und über den heutigen weltweiten Umgang mit dem Benzin für das Auto, schweige ich hier lieber Mal.

Was genau ist hier denn eigentlich jetzt passiert?: Da war das Auto und der positive Effekt vom Auto, welcher uns faszinierte und uns vereinnahm. Im Anschluss kam dann die an uns abgefeuerte Fremdenergie, die der Andere an/in uns projizierte. Wir wurden also mit der Faszination eines Autos zunächst betäubt und seelisch gelähmt. Folgend wurden uns dann die Fremdenergien (Denkmusterenergien) unseres Gegenübers eingeschleust. Der, der das ganze durchzog, fühlt jetzt eine Erleichterung, eine Kontrolle über den anderen und eine Macht in sich. Er hat nämlich (s)eine vorübergehende innerdynamische Befriedigung bekommen, auf die er ja von Anfang an abgezielt hatte.

Das System benutzt auch ein weiteres Mechanismus, das Einjagen von zahlloser Arten von Angst in den Menschen. Wieder ein Beispiel: Gesetze werden erlassen und sind kaum verständlich für den Menschen, somit wird von Anfang an bestens dafür gesorgt, dass der Betroffene es sein lässt, diesem Gesetz und an dessen Essenz heranzukommen. Denn, wenn der Mensch es entdeckt, dass dieses Gesetz ihm nicht mehr wie ein Gesetz erscheint, trägt es in sich auch die Macht, gegen dieses Gesetz anzugehen. Und der Gesetzgeber könnte somit ja seine Macht und Kraft über das Opfer verlieren.

Denn nicht jeder ist schon gar in der innerseelischen Lage, ein Gesetz, welches dem Menschen dient zu erlassen! Gesetze sollten nur durch Menschen erlassen werden, welcher ein reines Herz in seinem Leib trägt! Ein Herz, welches in seinem Handeln, das Licht, den Frieden und die Gerechtigkeit trägt und ausstrahlt.

Aber in der heutigen Welt habe ich schon und das in zahllosen Ländern, die ich besuchte festgestellt, dass ein dort existierendes Gesetz, ein vom Teufel angeordnetes Gesetz ist, welches uns wie ein positives Gesetz verkauft wird. Nehmen wir Mal die weltweit existente Steuersache zur Hand. Wer bestimmt, warum wir Steuern und wie hoch an wen und warum zahlen müssen?? Wem dient dieses Gesetz also?? Und wenn mein Herz sich mit diesem Gesetz nicht vereinen lässt, warum zahle ich dann dennoch Steuern an dieses System?? Warum steuere ich etwas bei, welches nicht im Geringsten meiner Herzfrequenz entspricht? Ist das Steuergesetz überhaupt ein gerechtes Gesetz??

Das Ganze ist für mich eindeutig ein schizophrener Zwang!, dem ich mich zu beugen habe und wenn ich mich dem nicht beuge, werde ich anhand weiteren, anderen, existierenden und falschen Gesetzen diffarmiert und in die Ecke gedrängt! Wer gibt Jemandem so ein Recht, mit einem anderen Menschen, so umgehen zu dürfen? Wer sind diese Jemande, die seit über Jahrtausenden schon ihre Spielchen mit uns herumtreiben??

Ich bin sehr wohl für die Zahlung einer Steuer, um die Gesellschaft – aber nur!! – in den positiven Fortschritt zu bringen. Doch die Steuer sollte in einer erträglichen Art und Weise für den Menschen vorherrschend sein und auch nur und nur dazu dienen, den Frieden und Gerechtigkeit auf der ganzen Welt zu fördern.

Du kannst Dir jetzt bestimmt selbst ein Bild machen und zwar von dem Land, in dem Du momentan lebst. Ich berichte hier nur von wenigen Beispielen der endlosen Intrige, doch ich bin mir sicher, dass noch zahllose Billionen und Milliarden usw. solcher gesetzlosen Gesetze existent sind und zwar weltweit. Was meinst Du, wer alles auf dieser Welt dafür gesorgt hat, dass diese schillernden und diffusen komischen Gesetze in unser Leben bereits fest hin adaptiert wurden??

Weiter gehts mit den Emsigen Helfers Helfer vom Teufel höchstpersönlich. Es sind Wesen, deren inneres System (seelenlose Seele) genauso funktionieren wie die des Teufels. Daher sind sie Vertreter einer gemeinsamen Sache, eines Vereines oder eines Produktes. Sie arbeiten für ihren Fortbestand, sie arbeiten Füreinander und auch zueinander. Doch in ihrem tiefsten Inneren sind sie maßlos zerstritten und abgespalten und werden irgendwann, da sie ja ihr Lebenl ang einer gesetzlosen Sache gedient haben, an ihren grausamen Taten enden.

Es ist nämlich – und zwar eindeutig! – etwas völlig anderes, bewusst einem humanem Gesetz zu dienen, oder ein humanes Gesetz zu entwerfen, als unterschwellig und tief versteckt als Untertan des Teufels, sein Leben an den Teufel verkauft zu haben.

Diese Kreaturen erscheinen mir auch irgendwie, wie zwar getrennt voneinander zu wirken, aber dennoch einer gemeinsamen Sache gleichzeitig dienend zu sein. Für mich sind sie daher alle vom gleichen Strang. Doch meiner Meinung nach, sind ihre geheimen Kommunikationen in der Welt der Gefühle mit dem Herzen/Intuition wahrnehmbar. Sie stehen nämlich auf der einen und gleichen Seite und vertreten die gleichen gesetzlosen Gesetze. Es spielt auch keine Rolle, ob sie Tausende von Kilometern voneinander entfernt zu sein scheinen, sie existieren und agieren nämlich weltweit. Ihr Inneres gleicht aneinander sehr.

Ich habe auch festgestellt, dass diese Roboter in Menschengestalt, meist die gleiche Symptomatik eines Erkranktseins aufweisen, da sie an bestimmten Systemen bestimmte Dienste erweisen. Ihr Inneres folgt also einer Methodik oder einer Methodologie, ich nenne dies auch das System. Und sie sind auch überall anzutreffen und so verkleidet, dass man sie auf Anhieb nicht sofort erkennt und daher nicht gleich enttarnen kann. Um sie auf Anhieb erkennen zu können, sollte man sich einer detaillierten Lehre unterziehen, worin man lernt, ihre typischen Verhaltensweisen zu definieren, um das Ganze ins Licht führen zu können, damit es einem nicht mehr schaden kann.

Was auch noch hervorstechend für diese Kreaturen ist, dass sie im Vordergrund einerseits für eine gute Sache zu arbeiten scheinen und andererseits leben sie ihre Sünde aus und geben sich somit auch noch als Rolle- und Modellbilder/Vorbilder für die Gesellschaft aus: Hier folgt nur ein Beispiel: Siehe gleichgeschlechtliche Ehen. Diese Art der Zusammenkunft führt dazu, die gesunden Werte/Gegebenheit/Struktur einer Familie, die von Gottgegeben ist, zu kaputten. Sie zerstören also mit ihrem Tun und Handeln unterschwellig die Ethik der Familie und verstreuen somit in die Gesellschaft abscheuliche Widerlichkeiten.

Ich könnte hier noch zahllose Beispiele aufzählen und sie auch exakt definieren. Fakt ist, das sich unsere Ausbildungen und unser Leben darum drehen sollte, dass wir lernen, das Gute vom Bösen unterscheiden zu können. Und um das Gute aus dem Bösen zu filtrieren bedarf es dazu, dass wir zunächst einmal definieren, was überhaupt die Gerechtigkeit ist und vor allem wie sie erreichbar ist. Und wenn wir zur Essenz der Gerechtigkeit aufblicken können, so wissen wir ganz genau – und zwar wissen wir dies mit unserem Herzen/Intuition – was gerecht und was ungerecht ist. Unser Herz führt uns zur Gerechtigkeit und somit zum Frieden. Wenn Du diese Gefühle schonmal gefühlt hast, dann weißt Du jetzt ganz genau, wovon ich hier schreibe.

Abschliessen möchte ich sehr gerne dieses Thema mit einem Sure und Vers aus dem Koran:

Koran Nur Sure Vers 21 vom Arabischen ins Türkische übersetzt durch Yaşar Nuri Öztürk:

O Gläubige! Tritt nicht in die Fußstapfen des Teufels. Wer in die Fußstapfen Satans tritt, der befiehlt ihm, die Abscheulichkeiten (und Widerlichkeiten) und die bösen Taten zu begehen. Hätte es nicht Allahs Gnade und Barmherzigkeit für euch gegeben, wäre niemand von euch entlastet worden. Doch Allah reinigt, wen er will. Gott hört alle Dinge und kennt sie.

(Kur’an Nur Suresi 21. Ayet Türkçe Meali Yaşar Nuri Öztürk):

Ey iman edenler! Şeytanın adımlarını izlemeyin. Kim şeytanın adımlarını izlerse, şeytan ona iğrençlikleri ve kötülüğü emreder. Allah’ın lütuf ve rahmeti üzerinizde olmasaydı, içinizden tek kişi bile sonsuza dek temize çıkamazdı. Ama Allah dilediğini artırıp temizliyor. Allah herşeyi işitiyor, herşeyi biliyor.

20.03./21.03.2022